Frankreich: Vorgeschmack auf Bußgeldzahlungen?

GeldstrafeIn der Vergangenheit wurden Verstöße gegen den Datenschutz europaweit eher gering bestraft.

In Frankreich wurde dem Autoverleiher Hertz nun durch die Datenschutzbehörde eine Geldbuße von 40.000,00 Euro auferlegt. Das Vergehen war vergleichsweise gering (Daten wurden wohl nicht abgegriffen) und das Problem bestand auch nur kurze Zeit – sonst wäre der Betrag offensichtlich weitaus höher ausgefallen.

Kommentar: Mit Inkrafttreten der Europäischen Datenschutz-Grundverordnung im Mai 2018 sollen Strafen bei Verstößen empfindlich sein. Das Beispiel hier kann schnell Schule machen. 

Sie möchten Unterstützung zu diesem oder ähnlichen Themen?
Das Büro für Datenschutz und Projektmanagement ist … Weiter…